10 Jahre Heliand-Pfadfinder in Oberstedten

Es passte wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge. Eine Pfadfindergruppe in Oberstedten. Am 28.August 2009 startet die erste Gruppe auf dem Außengelände des Haus Heliands und war ein sofortiger Erfolg. Seit diesem Tag sind etwas mehr als 10 Jahre vergangen. Diese waren gefüllt mit über 1000 Gruppenstunden, Singerunden, selbstgestalteten Gottesdiensten, Sporttagen, Wochenendlagern und zahlreichen Fahrten u.a. im Taunus, der Rhön, dem Spessart, in Norwegen und in Finnland.
Eine Zeit voller Sport auf Wiesen und im Wald, Geländespiele und Pfadfinderstoff (Knoten, Feuer machen, Zeltaufbau u.v.m.) Eine gemeinschaftliche Zeit bei Singerunden, Spieleabenden, Lagerfeueratmosphäre und im Glauben.
Auf dem Gelände von Haus Heliand erleben seitdem wöchentlich eine viel Zahl von Jungen und Mädchen Jugendarbeit, bei der klar ist, dass neben der Pfadfinderei vor allem Jesus (Heliand) und der christliche Glaube im Mittelpunkt stehen.
10 Jahre später sind aus den Teilnehmern von damals junge Männer geworden, die trotz der Belastung in Schule, Studium und Beruf ihre Erfahrungen und Erlebnisse im Glauben, Leben und Pfadfindersein weitergeben und so die Grundlage für viele weitere Jahre christlicher Pfadfinderarbeit in Oberstedten legen. Vielen Dank an alle, die unsere Arbeit im letzten Jahrzehnt unterstützt haben und uns stets zur Seite standen.